Interview mit Alec Cedric Xander

erstellt von: HOMO Littera | Kategorie(n): Interviews, Medien

Am 05.12.2012 führte der Literaturblog Gedanken sind freiein Interview mit Alec Cedric Xander.

Alec Cedric Xander

Auszug aus dem Interview auf Gedanken sind frei:
„Gsf: Hallo Alec. Wir finden es schön, dass du dich für ein Interview mit uns bereit erklärt hast und sind, genau wie unsere Leser, schon sehr gespannt, was du uns über deine Tätigkeit als Autor und auch darüber hinaus erzählen wirst. Fangen wir also gleich mit der ersten Frage an:Dein Name Alec Cedric Xander klingt sehr interessant. Wir gehen davon aus, dass es nicht dein bürgerlicher Name ist. Möchtest du uns erzählen, wie der Künstlername entstanden ist?

Alec Cedric Xander: Es war ein Wortspiel. Alec ist mein bürgerlicher Vorname – „der Beschützer der Männer“ – bekannt durch Alexander den Großen und ich wollte etwas Friedvolles zwischen Vor– und Nachnamen. Cedric bedeutet „freundlich“ oder auch „liebevoll“, während Xander die Kurzform von Alexander ist. Alexander bedeutet soviel wie „der Verteidiger“ und verstärkt meinen Vornamen also noch ein bisschen. Es sind so gesehen drei Vornamen. Alec Xander ist also eine stärkere Form von Alexander. Der freundliche Beschützer eben. …“

Weiterlesen


Kommentare

Um Kommentare erstellen zu können, müssen Sie angemeldet sein.